IMG_6757

Susanne Wollowski
Yogalehrerin (BDY/EYU), Yogatherapeutin
Massage- und Ayurvedatherapeutin

Dass Yoga wirkt, habe ich zum ersten Mal vor 15 Jahren bei einem Bandscheibenvorfall erfahren . Im Überlebenskampf als bildende Künstlerin hatte ich gar nicht gemerkt, wie sehr ich unter Druck stand. Bis mein Körper die Notbremse zog.

Während einer Yogatherapie habe ich das Vertrauen in meinen Körper zurückgewonnen und dazu die Gewissheit, dass ich durch Körper-und Atemübungen und Meditation viel für meine Genesung tun kann.

Das Zusammenspiel von Geist und Körper hat mich so beeindruckt, dass ich mehr über darüber erfahren wollte. Also machte ich eine 4jährige Yogalehrerausbildung (BDY/EUY) an der Yogaakademie Berlin bei Ananda Leone, verschiedene Ayurveda- und Massageausbidungen sowie eine Weiterbildung in Yogatherapie bei Günter Niessen und Alexander Peters.

Yoga ist für mich ein Erfahrungsraum. Hier kann ich innehalten und spüren – wie geht es mir wirklich, was sind meine Bedürfnisse. Kann meine Verhaltensmuster beobachten: wie ich reagiere, wenn etwas anstrengend wird, unangenehm, ich an meine Grenzen komme. Das gibt mir die Chance, mein Verhalten sinnvoll zu verändern. So wirkt die Praxis weit über die Matte hinaus.
Meine Erfahrung von vor 15 Jahren hat sich bestätigt : Yoga wirkt. Nicht sofort. Er ist auch kein Wundermittel. Aber die kontinuierliche Yogapraxis hilft, gelassener zu werden, stabiler, freundlicher. Und immer wieder zurück zu finden zu mir selbst.
Seit 2016 bin ich als Dozentin für Massage und Yogatherapie bei der taohealth Akademie tätig.

Informationen zu meinem Angebot an Ayurvedabehandlungen und LomiLomi gibt es unter

www.aloha-ayurveda.de