Was erwartet mich im Einzelunterricht?

Manchmal ist es sinnvoll, Yoga im Einzelunterricht zu praktizieren. Zum Beispiel, wenn bestimmte körperliche Einschränkungen die Teilnahme am Gruppenunterricht erschweren, oder du dir ein maßgeschneidertes Programm für ein persönliches Anliegen wünscht.

Yoga-Einzelstunden können u.a. hilfreich sein bei:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Rücken- und Nackenschmerzen, Fehlhaltungen
  • Schlafstörungen
  • Erschöpfungszuständen (Burnout)
  • allgemein dem Wunsch nach Veränderung

Mittelpunkt der Yogasitzungen ist das Erarbeiten einer individuellen, an deine persönlichen Bedürfnisse und Möglichkeiten angepassten Yogapraxis. Dazu gehören je nach Bedarf neben der körperlichen Praxis auch Atem-,  Konzentrations- und Entspannungsübungen. Das Konzept kann durch auf dem Ayurveda basierende Empfehlungen zur Ernährung und Lebensstil ergänzt werden.

Ziel des Yogacoachings ist es, zunächst unter Anleitung aktiv selber etwas für dich zu tun, um dein Wohlbefinden wieder zu erlangen, und dabei Selbstvertrauen und Gelassenheit (zurück) zu gewinnen.

Yogaerfahrung oder besondere körperliche Fitness sind dabei nicht notwendig. Einzige Voraussetzung ist der Wunsch, selber aktiv zu werden und regelmäßig zu üben.

Ablauf

Zu in der ersten Stunde findet ein Vorgespräch statt, in dem wir besprechen um was es dir bei dem Yogacoaching geht, welche Ziele du verfolgst und welche Einschränkungen es ggf. gibt. Ich zeige dir einige Yogaübungen, die du schon zu Hause praktizieren kannst.
Für die folgende Sitzung erstelle ich für dich eine individuelle Yogapraxis, die im Anschluss immer wieder an die (sich verändernden) Bedürfnisse angepasst werden kann. Der Zeitabstand ist dabei individuell vereinbar.

Kosten

Einzelstunde 60min               60€

4 Einzelstunden als Paket   210€

Yogacoaching ist immer eine ergänzende Maßnahme und ersetzt nicht den Besuch beim zugelassenen Arzt oder Heilpraktiker. Ich erstelle keinerlei Diagnosen und mache keine Heilversprechen.